Sie befinden sich hier: Startseite Übungen/Schulungen
Login
Übungen/Schulungen
Schulung/Planspiel Einsatzleitung - GH Schiffsmeisterhaus

13.12.2011

Bereits im März erfolgte für die FF Ardagger Markt die erste Schulung im Bereich Einsatzleitung für das Hotel "Schiffsmeisterhaus". Am 13. Dezember wurden gemeinsam mit Hotelier Bernahrd Toferer der damals erstellte Einsatzplan besprochen und in einem anschließenden Planspiel einsatztaktische Vorgänge gefunden und gefestigt.

 

pc130020pc130030pc130031

 
Einsatzübung Firma Lehner

25.11.2011

Am 25.11.2011 lud die FF Zeillern zu einer Gesamtübung ein. Übungsannahme war ein Brand und gleichzeitiger Verkehrsunfall auf dem Betriebsgebiet LEHNER. Die FF Ardagger Markt konnte hier ihre Stärke in technischen Einsätzen zeigen. Jedoch wurde die Übung unterbrochen, als die FF Ardagger Markt zu einem Einsatz in der Heimatgemeinde gerufen wurde.

--> HIER <-- geht's direkt zum Folgeeinsatz.

 

2011-11-25_eueb-zeillern_fa-lehner25200112011-11-25_eueb-zeillern_fa-lehner25200122011-11-25_eueb-zeillern_fa-lehner25200132011-11-25_eueb-zeillern_fa-lehner25200152011-11-25_eueb-zeillern_fa-lehner25200172011-11-25_eueb-zeillern_fa-lehner25200182011-11-25_eueb-zeillern_fa-lehner25200192011-11-25_eueb-zeillern_fa-lehner25200202011-11-25_eueb-zeillern_fa-lehner2520024

 
Atemschutz-Schulung

8.11.2011

Zum Dienst in der Feuerwehr gehört auch die Aufgabe des Atemschutz-Trägers. Diese verantwortungsvolle und oft auch gefährliche Tätigkeit muss gut vorbereitet sein. Damit der theorietische Teil nicht zu kurz kommt, hat der zuständige Sachbearbeiter LM Bauer Benjamin eine kurze, aber dennoch einprägsame Schulung für die Atemschutz-Träger unserer FF zusammengestellt.

Schritt für Schritt wurden gemeinsam das Ausrüsten, die Hilfsmittel und geeignete Techniken für alle Eventualitäten durchgenommen, besprochen und übersichtlich zusammengefasst.

Danke an Benjamin für die Ausarbeitung der Schulung!

 

pb080003pb080005pb080008

 
Übung Hydraulisches Rettungsgerät

28.10.2011

Ein wesentlicher Schwerpunkt im Einsatzgeschehen der Feuerwehr Ardagger Markt liegt bei Verkehrsunfällen, vor allem auf der stark befahrenen B119. Der Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes ist jederzeit möglich und muss dann auch perfekt funktionieren.

Der zuständige Ausbilder V Roman Pfaffeneder hat eine Übung zur praktischen Anwendung des hydraulischen Rettungsgerätes ausgearbeitet. Verschiedene Möglichkeiten und taktisch richtige Vorgehensweisen werden geübt und im Detail diskutiert.

2011-10-28_techn-ueb_hydr-rettungsgeraet 005_2011-10-28_techn-ueb_hydr-rettungsgeraet 006_2011-10-28_techn-ueb_hydr-rettungsgeraet 014_2011-10-28_techn-ueb_hydr-rettungsgeraet 022_2011-10-28_techn-ueb_hydr-rettungsgeraet 030_2011-10-28_techn-ueb_hydr-rettungsgeraet 032_2011-10-28_techn-ueb_hydr-rettungsgeraet 036_2011-10-28_techn-ueb_hydr-rettungsgeraet 053_2011-10-28_techn-ueb_hydr-rettungsgeraet 059_

 
Überprüfung mobiler Hochwasserschutz

22.10.2011

Nach dem Katastrophenhochwasser im August 2002 wurde der Hochwasserschutzdamm vor Ardagger Markt umfassend saniert und erhöht, teilweise mit mobilen Dammelementen ausgestattet.
Um die Einsatzfähigkeit des mobilen Dammes auf Dauer zu gewährleisten, ist 1 vorgeschriebene Übung jährlich durchzuführen. Dies sorgt zum Einen für eine entsprechend gut ausgebildete Feuerwehr, zum Anderen wird der mobile Damm regelmäßig auf Mängel, Beschädigungen etc. überprüft. Somit sollte seine ordnungsgemäße Funktion auf Jahrzehnte gewährleistet sein.

Jedes Jahr wird eine andere der 3 mobilen Dammsektionen übungsweise aufgebaut. Diesmal ist die Sektion bei der Kreuzung nach Wallsee an der Reihe. Unter Anleitung des zuständigen Sachbearbeiters für den Hochwasserschutzdamm LM Ewald Schaurhofer werden die mobilen Dammelemente zusammengebaut.

Unterstützt wird die Feuerwehr Ardagger Markt mit einem Ladekran der Feuerwehr Amstetten. Dieser wird zum Entfernen der schweren Abschlussstücke der Betonleitwände eingesetzt.
Seitens der Gemeinde ist GR DI Peter Morawetz anwesend und hat auch beim Aufbau der Dammelemente tatkräftig mitarbeitet.

Resümee:

1. Der mobile Damm der Sektion Pumpwerk ist derzeit voll einsatzfähig.

2. Die Mannschaft der Feuerwehr Ardagger Markt ist bereits routiniert im Aufbau der Elemente. Im Ernstfall kann der Damm mit minimalem Personalaufwand montiert werden.

pa220006_pa220007_pa220011_pa220012_pa220013_pa220014_pa220019_pa220023_pa220029_

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 Weiter > Ende >>

Seite 15 von 18