Sie befinden sich hier: Startseite Übungen/Schulungen
Login
Übungen/Schulungen
Großeinsatz-Übung Stephanshart

 

20.04.2012


Im Abschnitt Amstetten-Land finden jährlich mehrere große Feuerwehrübungen statt. Diese Übungen haben als Schwerpunkt die Ausbildung der Atemschutzgeräteträger, des Nachrichtendienstes, des Feuerwehrmedizinischen Dienstes und des Sachgebiets Schadstoff.


Diesmal lud die FF Stephanshart die umliegenden Feuerwehren zur Übung ein. Die Fa. Großalber in Empfing stellte die Tischlerei als Übungsobjekt zur Verfügung.


Die Mannschaft der FF Ardagger Markt nahm an allen Schwerpunkten der Übung teil. Hervorzuheben ist, dass die FF Ardagger Markt mit dem Aufbau und Betreiben eines Deko-Platzes beauftragt wurde.


Ein Kompliment der FF Stephanshart für die hervorragende Übungsausarbeitung.

 

_img_2223_img_2227_img_2233_img_2234_img_2238_img_2242

 
Ausbildung Einsatzleitung – Pumpwerk Ardagger

18.04.2012

Gute Vorbereitung ist eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Einsatzleistung. Dies gilt natürlich für die Bedienung der Ausrüstung, im Besonderen aber für eine gute Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten.

Ein sehr gutes Beispiel dafür ist das Pumpwerk Ardagger.

Diese Anlage gehört der Verbund Hydro Power AG und wird über das Donaukraftwerk Ybbs-Persenbeug betrieben. Es regelt den Pegelstand des Grenerarmes, eines alten Nebenarmes der Donau, um die landwirtschaftlichen Nutzflächen im Machland-Süd weitestgehend vor Überflutungen zu schützen.

Die wahrscheinlichsten Einsatzszenarien im Pumpwerk sind Brand und Arbeitsunfall. Sollte es zu einem Feuerwehreinsatz kommen, muss die Feuerwehr auch die Gefahren entsprechend einschätzen können. Schleusenanlagen, leistungsstarke Pumpen, Hochspannung und Schächte verlangen ein überlegtes und vor allem mit dem Betriebspersonal abgestimmtes Vorgehen im Ernstfall.

Diese Besichtigung brachte wertvolle Erkenntnisse für die Feuerwehr. Ein herzliches DANKE an den Mitarbeiter der Verbund Hydro Power AG für die interessanten Informationen.

p4180015_p4180017_p4180027_p4180034_p4180049_p4180060_

 
Einsatzübung Kollmitzberg - Verkehrsunfall

4. April 2012

Die FF Kollmitzberg lud am vergangenen Mittwoch die FF Ardagger Markt zu einer gemeinsamen Einsatzübung in Innerzaun ein, um die Zusammenarbeit zwischen den Nachbarfeuerwehren zu stärken.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall - ein Traktor war in einen PKW samt Insassen gefahren, hat diesen leicht angehoben, gegen einen Schotterhaufen gedrückt und gleichzeitig einen Zählerkasten gerammt und eine Person unter sich eingeklemmt. Parallel dazu stand ein weiterer PKW in Vollbrand.

Übungsablauf:

Als ersteintreffende FF erkundete die FF Kollmitzberg den Einsatzort und erkannte die Gefahr Niederspannung durch den beschädigten Zählerkasten. Sofort wurde die EVN verständigt und der Strom abgestellt. Unverzüglich wurde mit der Menschenrettung der unter dem Traktor eingeklemmten Person begonnen, ein Atemschutz-Trupp ausgerüstet und die Löschung des PKW, mithilfe von Schwerschaum, durchgeführt.

Aufgrund der entsprechenden Ausrüstung und Erfahrung der FF Ardagger Markt in Sachen technische Verkehrsunfälle übernahm sie die Menschenrettung der zwei eingeklemmten Personen im zweiten PKW. Durch die besondere Lage des Unfallfahrzeuges gestaltete sich die Rettung der Unfallopfer als Herausforderung. Doch nach kurzer Beratung der Einsatztruppen war schnell klar, wie die Personen gerettet werden. In kürzester Zeit entfernte die FF Ardagger Markt das Dach des PKW und konnte somit die beiden Schwerverletzten aus dem Unfallauto retten.

 

Herzlichen Dank an die FF Kollmitzberg für die Übungseinladung und Gratulation für die besonders gelungene Ausarbeitung dieser anspruchsvollen Einsatzübung!

 

dsc02227dsc02230dsc02239dsc02243dsc02249dsc02261dsc02263dsc02267dsc02275dsc02280img_2122img_2151img_2152img_2153img_2169img_2178img_2179img_2180

 

 

 
Winterschulung 2012

31. März 2012

Die alljährliche Winterschulung der FF Ardagger Markt fand heuer etwas verspätet, am 31. März, im Gasthaus Stöger statt. Highlight dieses Jahr war der Beitrag des Gastvortragenden FM Lukas Zehetmayer der FF Amstetten. Kamerad Zehetmayer brachte uns den Druckbelüfter näher, und demonstrierte einige Beispiele mithilfe des Rauchhauses, einem Miniatur-Haus aus Plexiglas mit mehreren "Stockwerken", Fenstern und Türen. Gratulation und herzlichen Dank für diese gelungene Präsentation!


Anschließend brachte uns Kdt. OBI Ing. Franz Pressl in Sachen neues Feuerwehrauto (Voraus-Rüst-Fahrzeug) auf den neuesten Stand und diskutierte mit uns die verschiedenen Belade- und Ausstattungsmöglichkeiten. Gemäß der neuen Ausrüstungsverordung (gültig seit Juli 2011) steht der FF Ardagger Markt ein gefördertes Fahrzeug dieser Klasse zu.

 

img_1566img_1567img_1568img_1570img_1572img_1575img_1582img_1586

 
Grundausbildung abgeschlossen

März 2012

Nach gut 2 Monaten intensiver Schulungen und Übungen sind die beiden neuen
Feuerwehrmänner Hubert Poustka und Stefan Reitbauer zur Truppmann - Prüfung
in Euratsfeld angetreten. Mit einer ausgezeichneten Leistung konnten beide
die Prüfung positiv abschließen und sind nun zu weiterführenden Lehrgängen
im Bezirk oder in der Landes-Feuerwhrschule Tulln berechtigt.

Für die Durchführung der einzelnen Einheiten der Grundausbildung waren alle
Ausbilder, Sachbearbeiter, Fach-Chargen, sowie das Kommando der FF Ardagger
Markt verantwortlich. Die Inhalte bezogen sich nicht nur auf die Grundlagen
der Brandbekämpfung. Auch Themen wie Technische Einsätze, Verkehrsunfälle,
Sicherheit im Feuerwehrdienst, die Organisation der Feuerwehr oder
Sanitätsthemen  wurden intensiv behandelt. Und die Absolvierung eines
16-stündigen Erste-Hilfe-Kurses war Voraussetzung, um zur Prüfung antreten
zu können.

Eine herzliche Gratulation an Hubert und Stefan zur hervorragend
absolvierten Prüfung.

 

2012_ga_012012_ga_022012_ga_032012_ga_042012_ga_052012_ga_06

 

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 Weiter > Ende >>

Seite 14 von 18