Sie befinden sich hier: Startseite Einsätze Personenrettung Hochwasser
Login
Personenrettung Hochwasser

14. Juli 2016

Nachdem sie das Abitur erfolgreich bestanden hatten, unternehmen zwei Freunde aus Friedrichshafen (DE) eine Reise auf der Donau. Sie starteten in Passau und wollen mit ihren beiden Kanus bis zum Schwarzen Meer paddeln. Aufgrund der stark steigenden Donau unterbrechen Sie ihre Fahrt ca. 500 m vor Ardagger Markt und schlagen ihr Zelt im Machland-Süd auf. Dort wollen sie auf leichteres Wasser warten. Allerdings ist ihnen nicht bewusst, dass die Donau über die Ufer tretten könnte und sie von den Wassermassen eingeschlossen werden könnten.

Glücklicherweise werden die beiden Abenteurer von einem Mitglied der FF Ardagger Markt entdeckt. Er alarmiert seine Kameraden, die einige 100 m unterhalb das Zelt für den Bezirks-Wasserleistungsbewerb aufgrund der steigenden Donau abbauen. Mit dem Mannschaftstransportfahrzeug werden die beiden und ihre Ausrüstung über den bereits teilweise überfluteten Treppelweg in Sicherheit gebracht.

In der folgenden Nacht tritt dann die Donau tatsächlich über die Ufer. Die beiden jungen Männer hatten großes Glück, dass sie nicht vom Donauwasser überracht wurden und sie und ihre Ausrüstung trocken geblieben sind. Und es hätte dann auch noch viel mehr passieren können.

Wir wünschen den beiden noch eine gute uns sichere Weiterreise bis zum Schwarzen Meer.

img_2494_web